OUT: CO-2 Promotion - Best DJ Promotion - Online Radio Video

Cool Million & Eugene Wilde

Endlich ist der Remix des deutschen Monster DeeJay und großartigen Produzenten Sean Finn da! Diesmal haben Cool Million und die Legende Eugene Wilde sich zusammengetan, um einen souligen und coolen Disco-Track zu kreieren, der nun mit einigen fantastischen House-Music-Vibes auf diesem neuen Remix von Sean Finn ergänzt wurde, der seine Magie auf einer ihrer meist gestreamten Singles "Back For More" entfaltet! Sean Finn - bester nationaler Act in den deutschen Dance Charts 2012, 2014 & 2017 - ist ein fester Bestandteil der weltweiten Houseszene. Er kann auf fünf Nr. 1 Hits in den deutschen Dance Charts und viele Top 10 Hits in Europa, darunter seine aktuelle Single "Vision Of Love" mit DJ PP auf Toolroom Records zurückblicken. Er ist auch in den Top Ten der US Billboards und iTunes Charts vertreten, auf Spotify steht sein Song Infinity in Zusammenarbeit mit Guru Josh bei über 7 Millionen Streams und The Rhythm Of The Night mit Corona hat über 4 Millionen Streams. Im Jahr 2012 war Sean Finn´s Hit "Show me Love" viele Wochen in Folge Nr. 1 auf Beatport und wurde zu seinem internationalen Durchbruch. Von da an war er nicht mehr aufzuhalten. Es gibt immer mindestens einen seiner Titel an der Spitze der internationalen Dance-Charts oder MTV-Charts. Sean Finn ist wöchentlichen in seiner Radiosendung "Sean Finn On Air" in über 70 Radiostationen auf der ganzen Welt zu hören. Auf Spotify hat Sean Finn monatlich über 645.000 Hörer, Facebook 141.000 Fans, Instagram 11.800, Soundcloud 18.500 Follower. Sean Finn hat sein Album "We Are One" auf Sony (Nitron) veröffentlicht, das Platz 4 der ITunes Charts belegt. Das Album enthält zahlreiche Features mit internationalen Künstlern wie David Guetta Sänger Chris Willis, Steve Edwards, Shawnee Taylor, Tony T, Alicia Madison, Amanda Wilson, Mc Ambush, Quill, Terri B und Jay Sebag. Neben seinen Auftritten bei Festivals und Events wie Miami Massive (USA), Nature One (Deutschland) Sonne Mond und Sterne Festival, Street Parade (Schweiz), Silvester (Neuseeland) und Airbeat One (Deutschland) tritt Sean Finn in einigen der heißesten Clubs der Welt auf: Pacha (Ibiza), Hedkandi und Ministry of Sound (Ägypten), Blue Marlin (Ibiza) Mozart Club (Russland), Revelin Culture Club und Paypaya (Kroatien) Cavalli Club, WW Hotel, XL Beach Club (Dubai), Spanien, Schweiz, Malta, Dänemark, Neuseeland, Polen und Nikki Beach (Miami, Ibiza) und Ukraine. Seit dem allerersten Cool Million Album wollte die deutsch-dänische Band einen Song mit Eugene Wilde machen und aufnehmen. „Wir sind sehr glücklich und geehrt, Eugene Wilde auf unserer Single Back For More präsentieren zu können, die nun von Sean Finn aus Deutschland remixed wurde. Wir wollten, dass dieser mit einem neuen Clubby-Disco-Sound in einem coolen Remix zurückkehrt.“ 1984 nahm Eugene Wilde seinen ersten Hit auf, "Gotta Get You Home Tonight". Er stieg auf Platz 1 der US Hot R&B/Hip-Hop Song Charts und auf Platz 18 in Großbritannien ein. Ein Jahr später erreichte er mit "Don t Say No Tonight" wieder den ersten Platz.